Chirschi Garte

selber Pflücken

Ihr habt keine Patenschaft für einen Baum übernommen, kein Problem bei uns dürft ihr auch so Euer Körbchen füllen oder hemmungslos Schlemmen.

Am Eingang des Kirschgarten (Öffnugszeiten werden hier Publiziert) werden Euch die zur Ernte freigegebenen Bäume gezeigt und ihr könnt Eure Körbe mit den leckeren Früchten füllen.

Wenn ihr genug geerntet habt kommt ihr zum Eingang zurück und lasst Eure Ernte wiegen und bezahlt vor Ort.

Preis: 5.-/Kilo

Wollt Ihr 'nur' ein paar schöne Momente in unserem Kirschgarten verbringen, die Aussicht geniessen und von den tollen Früchten kosten, dann löst ihr einen Eintritt am Eingang des Kirschgarten und dürft dann auf den zugewiesenen Bäumen soviel essen wie ihr wollt.


Regeln im Kirschgarten

Die Pflücker müssen auf den Kirschgarten und die Anwohner Rücksicht nehmen. Das Betreten von hohem Gras ist zu vermeiden, die anderen Gäste und die Anwohner dürfen nicht beeinträchtigt werden. Für die Entsorgung von Abfall steht am Eingang des Kirschgarten einen Abfalleimer zur Verfügung. Bitte keinen Müll auf der Wiese oder den angrenzenden Grundstücken liegen lassen. Der Abfall kann unsere Tiere schädigen oder töten. Hunde haben im Kirschgarten aufgrund der Nutzung als Weidefläche unserer Schafe keinen Zutritt.

Zu den Bäumen ist Sorge zu tragen.
Das Pflücken muss sorgfältig ausgeführt werden. Die Bäume dürfen nicht bestiegen werden.


Haftungsausschluss

Für Unfälle im Kirschengarten wird keine Haftung übernommen  –  Betreten auf eigene Gefahr! (Insektenstiche, Zecken, sonstige Unfälle, o.ä.)